Vor dem Sport essen, oder doch besser danach? Und wie viel Zeit sollte zwischen Essen und Training liegen? Diese Fragen kommen oft auf, wenn das Krafttraining auf leeren Magen zu anstrengend war, oder der volle Bauch für unangenehme Seitenstiche beim Laufen gesorgt hat. Richtiges Timing bei den Mahlzeiten beeinflusst nicht nur den Trainingsspaß, sondern hat auch Auswirkungen auf den Trainingserfolg. Egal ob Muskelaufbau, Ausdauersport oder Fettabbau.

Morgens die Glykogenreserven auffüllen

Durch die lange Fastenzeit über Nacht sind die Glykogenreserven des Körpers geleert. Deshalb sollte man diese direkt nach dem Aufstehen wieder aufzufüllen. Als Richtwert für die Frühstücksmahlzeit sind ca. 30 Gramm Protein und 60 Gramm Kohlenhydrate empfehlenswert. Das ist besonders wichtig, wenn du an diesem Tag eine Trainingseinheit einlegen möchtest.

Vor dem Training

Zum richtigen Mahlzeitentiming gehört das Essen vor dem Sport. Der Zeitpunkt des Essens vor dem Training ist entscheidend für dessen Effektivität und Erfolg. Die Mahlzeit sollte ausreichend Energie für die bevorstehende sportliche Anstrengung liefern.
Dabei empfiehlt es sich, etwa ein bis zwei Stunden vor dem Training zu essen, um dem Körper ausreichend Zeit für die Verdauung zu geben. Dabei kommen wie beim Frühstück hochwertige, langkettige Kohlenhydrate zum Auffüllen der Nährstoff- und Glykogenspeicher in Frage.

Nach dem Sport

Besonders nach dem Sport benötigt der Körper verstärkt Nährstoffe für die Regeneration und den Muskelaufbau. In der ersten halben Stunde nach der Anstrengung, ist der Körper besonders aufnahmefähig. Nach dem Training ist für das richtige Mahlzeitentiming eine Kombination aus Protein und schnell verfügbaren Kohlenhydraten am besten, da sie die Proteinsynthese während des Muskelaufbaus und der Muskelregeneration unterstützten. Deswegen eignen sich Reisprotein Shakes hervorragend als erste Mahlzeit nach dem Training.

Mahlzeitentiming

Egal, ob dein Ziel Muskelaufbau, Konditionsaufbau oder Abnehmen ist – das richtige Timing für die Mahlzeiten genau so entscheidend wie eine ausgewogene Ernährung. Und das gilt sowohl für Vegetarier und Veganer, als auch für jede andere Ernährungsweise.
 


truevego Reisprotein bringt Deinen Körper auf Hochtouren

truevego Reisprotein ist optimal für Dich, wenn Du viel und gerne Sport machst. Denn es kurbelt nicht nur die Regeneration Deines Körpers nach dem Training an und fördert den Erhalt Deiner Muskeln, sondern hilft Dir außerdem, exzellente Ergebnisse zu erzielen.


 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen